Petar Dikov schließt seine Oberschulbildung am Fremdsprachengymnasium ``Vladislav Gramatik`` in Sofia ab, wo er das Deutsche Sprachdiplom der zweiten Stufe erwirbt. Unmittelbar danach studiert er Rechtswissenschaft an der Universität Passau, Deutschland, wo er auch sein Hochschulabschluss macht.

Im Rahmen seines Referendariats erwirbt er praktische Erfahrung am Amtsgericht Passau, Landratsamt Passau, Anwaltskanzlei Bruno Fuhs und am Europäischen Parlament in Brüssel. 

Nach erfolgreichem Abschluss des Zweiten Juristischen Staatsexamens in Bayern, wird er zur Rechtsanwaltschaft bei der Rechtsanwaltskammer München zugelassen. Ab Dezember 2013 übt er den Beruf in Sofia, Bulgarien, als niedergelassenen Europäischen Rechtsanwalt aus.

Tätigkeitsschwerpunkte: Zivilrecht, Handelsrecht, Kapitalgesellschaftsrecht.

Sprachen: bulgarisch, deutsch, englisch